Konfliktmangement in interkulturellen Teams ohne Gesichtsverlust

Der Ernstfall ist eingetraten. Es kriselt zwischen den Mitarbeitern. Zwischenmenschlich ist einiges "schief gelaufen".

  • Dort wo es ein Team gibt, gibt es Konflikte.
  • Dort wo es interkulturell zusammengesetzte Teams gibt, gibt es noch mehr Probleme.
  • Zusammenarbeit in solchen Teams vollzieht sich anders, als wir das in Deutschland gewöhnt sind.

„Eine Arbeitsgruppe bestehend aus einem Deutschen, Schweizer, Österreicher, Holländer, Italiener und Spanier trifft auf ein Team aus Russen und Polen.“

Was meinen Sie, wird passieren, wenn diese Menschen miteinander arbeiten sollen?

Und hier reden wir ausschließlich von Personen mit einer gemeinsamen abendländischen Kultur.

  • Wie anders funktioniert aber ein Team bestehend aus einem Japaner, Koreaner, Malaien, Filipino, Chinesen und Vietnamesen?
  • Mögen die sich alle?
  • Wie gehen diese miteinander um?
  • Und was wird wohl passieren, wenn „denen eine Langnase als Chef vorgesetzt wird“?

Bevor Sie jetzt alle Mitarbeiter aus völliger Frustration über deren "Unfähigkeit zusammenzuarbeiten", entlassen, beraten wir Sie gerne, eine Lösung zu finden, „ohne dass Sie und die asiatischen Mitarbeiter das Gesicht verlieren“.

Wir unterstützen Sie gerne mit unseren in Asien erfahrenen Geschäftsleuten.

Klicken Sie bitte hier und rufen Sie uns doch unverbindlich an.

Newsletter Button

 

+49 (0)6081- 68 71 95

oder

info@dr-klippe.com